Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019

Sammler-Stück


Band: Powerwolf
VÖ: 06.01.2016
Genre: True Metal
Label: Napalm Records
Geschrieben von Andreas J.
Ausgabe Januar 2017

 


Eine der höchstgelobten und mittlerweile auch hochdekorierten Power-Metal Bands aus Deutschland gehen Anfang 2017 auf große Headliner-Tour zusammen mit Epica und Beyond the Black.

 

Kurz vor Tour Start macht man den Fans nun den Mund wässrig und veröffentlicht den Re-Release des im Jahr 2015 erschienenen „Blessed and Possessed“, als Doppel-CD Digigpack mit neuem, opulentem Artwork und einer Live-CD vom Summer Breeze Festival, aufgenommen vor 40.000 begeisterten Metal-Heads.


Zum Album „Blessed and Possessed“ muss man eigentlich nichts mehr sagen, es wurde bereits in vielen Magazinen von vielen Leuten darüber gesprochen, besprochen, gelobt und gefeiert und nicht umsonst wurden sie im Metal Hammer dafür 2015 zur besten deutschen Band gewählt.


Wichtiger ist die Live-CD, die wirklich absolut gelungen ist. Der Sound ist glasklar, alle Nuancen kommen sauber rüber, bieten ordentlichen Druck und eine klasse Live-Atmosphäre.


Die Song-Auswahl zieht sich hier einmal quer durch das künstlerische Schaffen von Powerwolf und ermöglicht auch Nichtmitgliedern der Powerwolf-Army, so einfach mal reinzuschnuppern und sich im Nachhinein vielleicht eines der Alben zuzulegen, die man noch nicht im Schrank stehen hat.


Ehrlich gesagt wäre das aus meiner Sicht auch der einzige Kaufgrund für diese Tour-Edition, denn Fans werden „Blessed….“ eh schon im Schrank stehen haben. Und da Powerwolf nicht nur musikalisch sondern auch optisch ein Feuerwerk abfackeln, dürften die meisten die Live-DVD ebenfalls ihr Eigen nennen und somit ist dieses Re-Release eher ein Sammler-Stück, als dass es Fans etwas Neues bieten könnte.


Aber vielleicht muss das auch nicht sein, Powerwolf sind eben Power und es macht einfach Spaß zuzuhören und mitzufeiern. Hört auf jeden Fall mal rein und lasst Euch anfixen, dann werdet ihr es kaum abwarten können, Powerwolf live sehen zu können. Die Tour Dates findet ihr natürlich auf der Powerwolf-Homepage.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla