Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019

Frischer, interessanter und urtypischer Synthie Pop


Artist: Vanguard
Genre: Synthie Pop
Label: Minuswelt
VÖ: 07.03.2019
Geschrieben von Fenria
Ausgabe April 2019

 

 


Als im Jahr 2012 eine CD mit Namen Sanctuary von einer schwedischen Synthie Pop Band namens Vanguard mit der Bitte um ein klein Wenig Support beim Streetteam Berlin eintraf waren wir zwa von den bis Dato unbekannten Musikern, Jonas Olofsson, Patrik Hansson, zunächst dahingehend das Sie uns um Hilfe baten etwas überrascht.

 

Als wir dann noch das vor uns liegende Material hörten stieg die Überraschung ein weiteres Mal an, denn das was wir da hörten konnte sich ohne Zweifel hören lassen. Dieser Eindruck hat sich auch sieben Jahre und weitere drei Alben später nicht geändert.

 

So kommen Vanguard auch 2019 sehr frisch und interessant mit Ihrem urtypischen Synthie Pop daher und präsentieren sich auf Ihrem aktuellen Album Manifest um einiges stärker als Sie eh schon waren.

 

Der Sound der Göteborger hat in 2019 genau so viel Durchschlagskraft wie er dies in den 90‘ zur guten alten Pop & Wave Welle gehabt hätte. Diese Herren hier brauchen sich in keiner Hinsicht hinter den Größen und Großen der Szene verstecken.


Unser Fazit, bitte weiter so meine Herren und auch gern wieder Live in unserer Region…

 

 

 

 

 


Tracklist:
Higher Grounds
Save Me
Grit
Fight You
Indigo Dream
When I Doubt
Riot
Only Lies
So Fake
Hate
Don't Forsake Me

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla