Festivals
Festivals


Genre: Krimi, Polizei-Serie, Drama
UVP: 24,99
VÖ:17.11.2017
FSK: ab 12 Jahren
Folgen: 4
Laufzeit: ca. 360 min.
Label: EDEL:Motion
Drehbuch: Colin Dexter (Lewis, Inspector Morse), Russell Lewis (Lewis)
Produktion: Mammoth Screen für ITV

Geschrieben von Bibi
Ausgabe Januar 2018

 

 

 

 

Wer schon in den Genuss der ersten Staffel des jungen Inspektors Morse kam, kommt an der zweiten Staffel nicht vorbei. Ganze vier Folgen befinden sich auf zwei DVD`s und jeder Krimiliebhaber wird an den Fortsetzungen seinen Spaß haben. Die Folgen sind allesamt mehr als unterhaltsam und der Zuschauer fiebert von Anfang bis zum Ende mit, ob der junge Mann diese Fälle lösen kann.

 


Die letzte Staffel endete mit einer Schussverletzung, und mit einem wieder genesenen Inspektor geht es direkt spannend wieder los, denn obwohl erst sich erst wieder im Revier einleben muss, und teilweise den Spott seiner Kollegen ausgesetzt ist, greift er wieder in das Geschehen ein, und eckt nicht nur einmal mit seiner Anzweifelung vieler Tatsachen an.

 

Neben einen rätselhaften Selbstmord, einen Serientäter, Korruption in den oberen Rängen der Mächtigen und Reichen, hat sich meine Lieblingsfolge sofort herauskristallisiert. „Nocturne“ spielt erst in einem Museum, in dem ein älterer Mann grausam ermordet wird, und führt Morse und Thursday in eine Mädchenschule, auf welcher die Erinnerungen an eine Gräueltat lastet, die vor 100 Jahren begangen wurde. Die Grenzen von Endeavours Verstand werden bis zum Äußersten gedrängt, als Gespenster aus der Vergangenheit plötzlich real werden. Diese Folge ist geprägt von vielen spannenden Highlights, bei denen man einfach mitfiebern muss, ob man will oder nicht. Und die Geschichte dazu ist einfach bombastisch.

 


Eines haben jedoch alle Folgen gemeinsam, es ist immer unglaublich spannend bis zum Schluss, und das Ende kommt immer anders, als man denkt. Beeindruckend ist zudem, das sich der Ermittler immer wieder mit seinen Vorgesetzten anlegt, und diese eines besseren belehrt, wenn diese meinen, der Fall wäre erledigt. Inspektor Morse ist ein starker Charakter, der sich im Laufe der Folgen immer weiterentwickelt, und der Charme der 60iger Jahre tut ein Übriges dazu, dieses Spektakel zu einem Sahnestück in der Krimilandschaft zu machen.

 

Auch die 2te Staffel bewegt sich sowohl künstlerisch, als auch technisch und authentisch auf einem sehr hohen Niveau. Die Geschichten aus der Feder von Russell Lewis sind grandios, und werden besonders durch die beiden Hauptdarsteller Shaun Evans und Roger Allam perfekt umgesetzt.

 

 


Der junge Inspektor Morse - Staffel 2 ist eine der besten Krimiserien, die es derzeit auf dem Markt gibt, und Fans dieses Genres sollten hier unbedingt zugreifen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wissenswert:

Darsteller: Shaun Evans (Boy A, Cashback), Roger Allam (V wie Vendetta, Die Bücherdiebin, DieQueen), Anton Lesser, James Bradshaw, Jessy Buckley (War & Peace)


Shaun Evans: Geboren 1980 in Liverpool, aus einer bürgerlichen Familie. Spielte bereits in verschiedener BBC, PBC und Masterpiece Produktionen mit und seit 2012 den jungen Inspektor Morse in Endeavour. Er ist Schauspieler und Produzent.


Roger Allam:
Ist in erster Linie Theaterschauspieler, deckt aber eine große Bandbreite mit Rollen im Film, TV und Hörfunk ab. Er wurde mehrmals für den Lawrence Olivier Award nominiert. Darüber hinaus ist er bekannt aus Les Misérable, Game of Thrones und Pirates of the caribbean.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla