Festivals
Festivals

Das Jahr fängt gut an!


Band: Grave Digger
Genre: Metal
VÖ: 13.01.2017
Label: Napalm Records
Geschrieben von Andreas J.
Ausgabe Januar 2017

 

 

Rechnet man die kurze Trennungspause zwischen 1987 und 1991 raus, sind Grave Digger seit Sage und Schreibe 36 Jahren in Sachen Teutonen-Powert-Metal unterwegs. Mit dem neuen Album Healed by Metal, welches ab dem 6. Januar in den Läden stehen wird, beweisen sie eindrucksvoll, dass sie über die Jahre nichts an Kraft und Power verloren haben. Mit unglaublichem Druck feuern sie hier wieder einmal die oder andere Hymne aus der Hüfte.

 

Los geht es direkt mit dem Titelgebenden Opener, ein Stampfer bei dessen Refrain die obligatorische Faust in die Höhe schnellt, gefolgt von meinem persönlichen Highlight „When Night falls“, eine Uptempo Nummer mit hitverdächtigem Chorus. Ach nein, da kommt ja noch „Kill Ritual“, wow, was für Stakkato Riffs und was für ein unglaublicher Refrain!

 

Eingängige Riffs zeichnen nahezu jeden Song aus, jeder Refrain lädt zum Mitsingen oder Mitgröhlen ein.

 

Ein wenig Kritik sei aber auch erlaubt, denn ab und zu bedienen sich die Herren Totengräber doch etwas dreist beim Mitbewerb. So darf man sich bei „Lawbreaker“ an Judas Priests Painkiller erinnert fühlen und „Laughing with the dead“ mit dem unfreiwillig lustigen Refrain bedient sich schamlos bei Manowar.

 

Insgesamt aber machen alle anderen Tracks dieses Manko mehr als wett, denn „Free Forever“, Call for War“ und „The Hangmans Eye“ beispielsweise sind neben den erst Genannten schlicht und einfach grandiose Powerstücke, die das Album zu einem absoluten Muss-Kauf für Genrefans machen.


Das Jahr fängt gut an!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla