Festivals
Festivals


Beantwortet von Stela Atanasova – Lead Vocals, Electric Viola, Keyboards

 

 

Hallo, wie geht es Euch?                                                                                                    

Mir und dem Rest der Band geht es gut. Wir bereiten uns auf den großen Tag vor - den 19. April. Es ist immer sehr spannend, wenn man etwas Neues zeigt, in das man so viel Mühe, Zeit und einen Teil von sich selbst investiert hat. Wir freuen uns, der Welt unser neues Album zu zeigen, und wir freuen uns auf die Reaktionen unserer Fans. Hoffentlich sind sie genauso aufgeregt wie wir.

 

 

 

Ihr macht Classic Symphonic Metal, aber was ist das einzigartige und spezielle an Eurer Musik?

Unsere Musik ist besonders, weil es eine interessante Kombination aus sanften weiblichen Vocals und schweren Gitarrenriffs ist, schönen Orchestrierungen und dem unterschiedlichen Klang der Instrumente, die wir verwenden, sowie die elektrische Bratsche und irische Flöte.

Wir haben keine Angst zu experimentieren, verschiedene Stile in einem Song zu verwenden, und ein anderes Tempo. Wir lieben die innovativen Dinge und streben danach, dass jedes neue Lied etwas Neues bringt, das seine Wirkung verstärkt. Jede Band sollte meiner Meinung nach unterschiedliche Wege, Ausdrucksmittel und Werkzeuge entwickeln und anstreben.

Dies würde nur die Musik bereichern und die Grundidee unterstützen. Deshalb ist es schwer für uns zu sagen, dass wir nur eine klassische Symphonic Metal-Band sind. Wir haben keine Angst, verschiedene Genres und Stile zu mischen, und in einige unserer Songs typische bulgarische Folklore zu implizieren. Irgendwann würde ich gerne ein Lied mit einem authentischen bulgarischen Instrument wie einem Dudelsack oder einem Kaval (Flöte) machen.

Jede Band ist auf ihre Weise einzigartig, und sollte neue Wege entdecken und suchen, um sich durch Ihre Musik auszudrücken. So ist für mich jede Band wichtig und besonders, wenn sie sich entwickelt und zur Musik der Welt beiträgt. Wenn der Tag kommt, wo wir sagen - wir sind perfekt und es gibt keinen Weg weiter, dann ist es der Anfang vom Ende. Musik ist ein Weg, der sich durch unser Leben zieht, und um ihr zu folgen, müssen wir uns anpassen, entwickeln und verändern, so gut wir können.

 

 

Euer neues Album "For All Beyond" – welcher Song ist für Euch persönlich am großartigsten?

Der großartigste Song unseres neuen Albums ist für mich der selbstbetitelte Song "For All Beyond", denn er bringt viel Reinheit, Musik und Schönheit. Es gibt viele versteckte Diamanten, die man bei jedem neuen Hören findet. Außerdem werden die Orchesterparts in dem Lied von einem Live-Orchester aufgeführt, was die Energie dieses Liedes noch größer und einflussreicher macht. Aber natürlich liebe ich jeden Song auf dem Album und wenn "For All Beyond" für mich die ganze Schönheit, den Ausdruck und die Botschaften kombiniert, die ein Song ausdrücken kann, sind die restlichen Songs auch versteckte Schätze. Es gibt viele schöne Hooklines, Dynamik und kraftvolle Riffs. Einer der Songs, von dem ich denke, dass er auch unsere Fans anspricht, ist wahrscheinlich "A Wish", weil er viele verschiedene Elemente in sich vereint und gleichzeitig sehr lyrisch ist und die Menschen berührt.

 

 

Welcher Song berührt am meisten Dein Herz?

Definitiv “For All Beyond” und “When We Pray”.

 

 

Was war Euer Highlight 2017?

Das Highlight des Jahres 2017 für unsere Band ist vielleicht der Moment, in dem einer unserer Träume wahr wurde - ein Lied mit einem Live-Orchester aufzunehmen. Dies geschah am 11. November 2017, als wir den Song "For All Beyond" mit dem Sofia Session Orchestra aufnahmen.

 

 

Was war für Euch am schwierigsten bei der Arbeit an dem neuen Album?

Für mich persönlich war der schwierigste Teil der Arbeit am neuen Album die Komposition der Orchesterparts für die Songs sowie die Produktion des Albums, da der Prozess selbst sehr präzise ist und man sich da keine Fehler erlauben kann. Was meine Kollegen betrifft, so war der schwierigste Teil für sie wohl der Prozess der Aufnahme des Albums, denn dann ist maximale Konzentration gefragt, aber wir alle haben uns mobilisiert und unser Bestes gegeben.

 

 

Wieviel Eurer eigenen Emotionen stecken in dem neuen Album?

Ich kann nicht genau sagen, wie viele Emotionen ich in das Album gesteckt habe, aber was die Zuhörer fühlen werden, ist eine Palette von Freude, Schmerz, Trauer, Erlösung, Vergebung und Lebenswillen.

 

 

Spielt Ihr in der näheren Zukunft auch Shows in Deutschand?

Sicherlich ist Deutschland ein Land, die wir gerne besuchen und dort Konzerte geben würden, aber genaueres kann ich dazu nicht sagen. Insgesamt wollen wir in naher Zukunft eine Europatournee machen und nach der Veröffentlichung des Albums wird dies unser nächstes Ziel sein.

 

 

 

Was möchtet Ihr Eueren deutschen Fans gerne sagen?

Wir danken euch allen, dass ihr uns die Kraft gegeben habt, weiterzumachen, und wir hoffen aufrichtig, dass Ihr Euch in unser neues Album zu verliebt. Wir hoffen, Euch so bald wie möglich live zu sehen!

 

 

 

Vielen Dank für das Interview, die letzten Worte gehören Euch.

Danke für dieses wunderbare Interview. Wir freuen uns, wenn Ihr Euch die Zeit nehmt "For All Beyond" zu hören und die Botschaft dahinter zu spüren - die Sehnsucht nach einer besseren Welt.

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 

Answering musicians: Stela Atanasova – Lead Vocals, Electric Viola, Keyboards

 

 

 

Hello, how are you?

I’m fine, so is the rest of the band. We are preparing for the big day - 19th April. It is always very exciting when you are going to show something new in which you have put so much effort, time and part of yourself. We are excited about the world accepting of our new album and we are looking forward to hearing the reactions of our fans. Hopefully they will be so excited and inspired as we are.

 

 

You make Classic Symphonic Metal, but what is special about your music?

Our Music is special because is an interesting combination of gentle female vocals and heavy guitar riffs, beautiful orchestrations and the different sound of instruments we use, such as Electric viola and Irish flute. We are not afraid to experiment, to use different measurements in one song, different tempo. We love the innovative things and strive for each new song to bring something new that strengthens its impact. Each band, in my opinion, should develop and strive for different ways, means of expression and tools. This would only enrich the music matter and back up the basic idea. That's why it's hard for us to say we're just a classic symphonic metal band. We are not afraid to mix different motifs and to imply in some of the songs typical Bulgarian folk motifs. Someday I would like to make a song with an authentic Bulgarian instrument such as a bagpipe or a kaval. Each band is unique in its own way. Each band is also free to rediscover and seek new ways to express itself through music. So for me each band is important and special when it develops and contributes to the Music of the world. If a day comes to say - we are perfect and there is nowhere to go any further, then it is the beginning of the end. Music is a way that continues throughout our lives and to follow it, we must adapt, develop and change in the best way we can.

 

 

The new Album "For All Beyond": which song is for you the greatest?

For me, the greatest song of our new album is the self-titled song "For All Beyond", because it brings a lot of purity, music and beauty. There are many hidden diamonds that you're going to find at every new listening. Besides, the orchestral parts in the song are performed by a Live Orchestra, which makes the energy of this song even bigger and more influential. But of course, I love each of the songs on the album and if "For All Beyond" combines for me the whole beauty, expression and messages that could express a song, the rest of the songs are hidden treasures too. There are many beautiful melody lines, dynamics and powerful riffs. One of the songs that I think will also touch our fans is probably “A Wish”, because it combines many different elements and at the same time is very lyrical and touches you deeply.

 

 

And which song touches you Heart?

Definitely “For All Beyond” and “When We Pray”.

 

 

What was that Highlight of the Year?

The Highlight of the past 2017 for our band is perhaps the moment when one of our dreams came true - to record a song with a Live orchestra. This happened on November 11, 2018 when we recorded the song “For All Beyond” with Sofia Session Orchestra.

 

 

What was the most difficult about the work on the new album

For me personally, the most difficult part of the work on the new album was the composition of the orchestral parts for the songs, as well as the post production of the album, because the process itself is very precise and you have no right to make any mistakes. As for my colleagues, I suppose the hardest part for them was the process of recording the album, because then maximum concentration is required, but we all mobilized and put our best.

 

 

How many of your own emotions are in the album?

I can not tell the exact number of emotions I've put on the album, but what the listeners will feel is a palette of joy, pain, sadness, redemption, forgiveness and will to live.

 

 

Do you play in Germany in the future?

Certainly Germany is one of the destinations we would like to visit and make some concerts there. Overall, our intention is to make an European tour in the near future and after the release of the album, this will be our next goal.

 

 

What will you say, to you german Fans?

We thank you all for giving us the strength to keep going and we sincerely hope to fall in love with our new album. Hope to see you live as soon as possible!

 

 

Thank you for this Interview, your last Words for this moment?

Thanks for this wonderful interview. We will be glad if you take your time to hear “For All Beyond” and to feel the message behind it - the longing for a better world.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla