Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019

 

 

 

 

 

Teddy Schmitz - Bäcker und Knuddel-Experte

Ort: Burg Satzvey / Mechernich

(by BibiBlackWidow)

 

 

Teddy Schmitz – seines Zeichens erster und bester Bäcker auf Burg Satzvey ist einfach ein mega-cooler Typ, der mit seiner Holden Maid zusammen alle Besucher der Burg mit Kaffee, Frühstück, und feinsten Back-Allerlei verwöhnt. 

„Ich bin 53  Jahre und seit über 30 Jahren glücklich verheiratet und Vater dreier ganz wunderbarer Kinder.“ Teddy ist Bäckermeister und behördlich blind. Zusammen mit seiner Frau arbeiten die beiden seit 6 Jahren in der Burgbäckerei zu Satzvey. 

 

  

Doch Teddy ist kein gewöhnlicher Bäcker, sondern auch anerkannter Knuddelmeister – Der Knuddel-Bäcker von Satzvey – doch wie begann alles?

 „Wie alles begann ? So wie bei allen Menschen mit einem Traum, wohnen und arbeiten auf einer Burg. Dann - den ganzen Mut aufgenommen und eine Mail an den Herrn Grafen gesendet mit unserer Bitte dort eine Bäckerei aufmachen zu dürfen. Diese  wurde erhört und so nahm das Schicksal der Burg ihren lauf. Nach einem Jahr vorarbeiten eröffneten wir Ostern 2010 unseren bescheidenen Stand . Danach verging die Zeit wie im Flug und wir sind jetzt da wo wir sind.“ 

 

 

 

 

 

Dort Fuß zu fassen fand Teddy gar nicht schwierig, denn … „wenn du offen und ehrlich auf die Leute zugehst  , kommen sie dir auch so entgegen.“

 

Bei Teddy gibt es auch eine Wochen-Mittagskarte, allerdings gibt es die in Langenfeld, wo Teddy noch eine Bäckerei besitzt. „Die Wochen Mittagessenkarte gibt es nur in Teddys Essecke in Langenfeld , dort kocht meine Frau , jedenfalls alles was aus Töpfen oder dem Ofen kommt . Alles aus der Pfanne darf ich machen.“ 

 

Auf der Burg ist immer was los, und dazu gehören sehr viele Highlights, jedes auf seine Art einzigartig.  „Mein bisheriges Highlight auf der Burg - denke ich - das war auf alle Fälle unser erster Markt und dann gibt es hunderte von kleinen Highlights: das Lächeln der Menschen nach dem knuddeln , die Satzveyfamilie, doch jeder Tag auf Satzvey hat seine Besonderheiten, auch ohne Veranstaltung.“

 

Kaffee bekommt man von dem Satzvey-Bäcker fast in jeder Lebenslage und Tageszeit. „Außer Kaffee (in allen Variationen ), selbst noch im Halbschlaf, denn das erste was bei uns läuft, ist die Kaffeemaschine gibt es auch noch Kakao  , Frühstück , Kuchen , Hörnchen , Nussecken , Milchreistörtchen ,  kalte Getränke und selbst gemachte Liköre , Lachen , Geschichten ,  einen Knuddler oder auch mal eine Schulter zum Ausweinen.  Vieleicht sollten Dir lieber unsere Gäste erzählen was es bei uns so alles bekommen.“

 

Urlaub ist ein heikles Thema mit dem sich die beiden seit über 10 Jahren nicht mehr beschäftigt haben. „Aber unsere Wochenenden auf Burg Satzvey , unsere Familie und unsere Freunde sind Erholung für Körper und Seele.“

 

Der Knuddelpunkt – „Wir haben den Knuddelpunkt auf den Fantasydays auf Burg Satzvey kennen gelernt und fanden ihn klasse. Wir waren der Meinung das es immer einen Knuddelpunkt auf Burg Satzvey geben sollte . Diesen hat und dann der Holzwurm Reinhard Bastigkeit gefräst und seitdem hängt er an unserer Burgbäckerei. Der Sinn ist es den Menschen eine Umarmung zu geben, aber auch nur wenn sie wollen, damit sie merken wie gut so eine Knuddelei tut.“ 

 

 

 

 

 

„Wir haben ein Herz und Kaffee für alle die auf der Burg herumirren und nicht wissen wohin sie sollen.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla