Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019



Artist: Rammstein
Label: Rammstein (Universal Music)
Release Date: 17.05.2019
Geschrieben von Fenria
Ausgabe Juni 2019

 

 

 

Schon bereits im Vorfeld sorgten Rammstein mit der Single Deutschland für riesen Tumulte und Diskussionen Weltweit, was Ihnen millionenfache Klicks im WWW brachte und die Berliner wieder einmal in die Schlagzeilen katapultierte.

 

Auch die zweite Single mit Namen Radio sorgte für genügend Gesprächsstoff, so wurden sofort Vergleiche zu einer anderen deutschen musikalischen Größe laut.

 

Was aber nun erwartet die werten und seit gefühlt einer Ewigkeit wartenden Fans beim nun endlich erschienenen Unbetitelten, mittlerweile siebten Studioalbum? Die Frage ist nicht ganz so leicht zu beantworten. Hört man, das Rammstein ein neues Werk veröffentlichen, steht für beinah Jedermann fest, es wird provokant, es wird laut und das wichtigste es wird klingen wie Rammstein nun einmal klingen.

 

Nun liebe Leserschaft weit gefehlt und irgendwie doch ganz nah dran. Rammstein sind zurück, soviel steht fest. Und ja man provoziert und das mit voller Absicht und reinem Herzen.

 

Rammstein nehmen auch auf dem neusten Werk kein Blatt vor den Mund und fassen Themen an die in der heutigen, unserer Gesellschaft zum größten Teil nach wie vor ganz gern unberührt und ganz und gar unausgesprochen bleiben mögen. So werden auch diesmal politische und menschliche Abgründe aufgetan und der werten Hörerschaft in gewohnter Rammstein Art um die Ohren gehauen.

 

Doch dies geschieht auf diesem Album alles andere als wie vielleicht erwartet übermäßig laut. Ganz im Gegenteil kommen die Berliner 2019 zwar immer noch Rammsteinig, alla Tattoo, Radio oder Zeig dich daher, aber diese Band wäre nicht Rammstein wenn sie nicht auch experimentieren würden und so kommen auf dem neuen Werk mehrere Midtempo Nummer wie Hallomann, Weit Weg und Was ich liebe, und gar etwas Poplastige Nummern wie Ausländer vor.

 

Das eher rockige Sex und die Rammsteintypische Ballade Diamant runden das Ganze dann perfekt ab. Perfekt schon allein deshalb, weil perfekt produziert und von Til Lindemann mehr als perfekt inszeniert (Siehe/Höre besonders Puppe. Theatralischer kann ein Til Lindemann nicht sein). Perfekt aber auch deshalb, weil es nicht sofort wie Rammstein, und dann doch schon wieder irgendwie wie typisch Rammstein klingt.

 

Wiederrum schaffen die Herren ein Album welches zu weltweiten Diskussionen führen wird. Der eine wird sagen er liebt es weil es Rammstein ist, der Andere wird sagen er hasst es weil es eben doch nicht mehr Rammstein ist. Wie auch immer dieses Album besitzt seine eigene Klasse und ist schon jetzt ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Band. Liebt es oder liebt es nicht.

 

Rammsteinn2019 klingen nun mal wie Rammstein 2019 und wer dies nicht mag dem bleibt noch immer „die“ Sehnsucht und Co…

 

 

 

 

Tracklist: 
Radio
Zeig Dich
Ausländer
Sex
Puppe
Was ich liebe
Diamant
Weit weg
Tattoo
Hallomann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla