Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019


Artist: Shakra
Genre: Hardrock
VÖ: 28.02.2020
Label: AFM Reords
Geschrieben von Bibi
Ausgabe April 2020

 

 

 

25 Jahre Shakra – und dieses Jubiläum wird mit einem neuen großartigen Album gefeiert. Ein viertel Jahrhundert ist für eine Band viel, viel an Konzerten, und auch Alben, die sich mittlerweile im zweistelligen Bereich aufhalten. Nun gibt es ein weiteres Album in der Historie der Schweizer, und das ist definitiv ein Meilenstein, auf den sie stolz sein können.

 

 

Der Opener „Fireline“ entpuppt sich als regelrechter Powersong, der schon den ersten Ohrwurm ins Spiel bringt. Zuerst dachte ich, das das ziemlich schlau von der Band ist, gleich einen solchen Kracher zu bringen, aber beim weiteren Hören stelle ich fest, das fast jeder Jong ein Knaller ist, und auch fast jeder andere hätte an dieser Stelle stehen können.

 

 

„Too Much Is Not Enough” beginnt mit einem fetten Eingangsbeat, der noch von der kraftvollen Stimme des Sängers Mark Fox übertroffen wird. Übrigens ist die Stimme von Mark genial, er kann sich in allen Stimmlagen bewegen, ohne gekünstelt zu wirken, eine fantastische Stimme! Auch dieser Song darf getrost in die Kategorie „Highlight“ eingeordnet werden.

 


„A Roll Of The Dice” reiht sich unbesehen in die Highlights ein und ist für mich das besondere Sahnestückchen auf einem verdammt leckeren Kuchen, dieser Song ist wieder als Ohrwurm einzureihen und diesem folgen einige verdammt geile Songs, die nur so vor Kraft strotzen und immer wieder fett ins Ohr und in die Glieder gehen.

 


Am Ende des Albums findet sich dann noch eine Ballade, die den perfekten Abschluss eines fetten Albums bildet. „New Tomorrow“ ist einfach nur wunderschön, und Marks Stimme zusammen mit der sanften Musik erreichen ein unglaubliches Gänsehaut-Level.

 


"Mad World" ist ein unglaublich starkes Album und bereichert definitiv die Bandhistory und die Fans. Wer die Möglichkeit hat, die Band live zu sehen, sollte diese nicht verstreichen lassen, denn Shakra sind immer eine Reise wert.

 

Hört unbedingt mal rein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist:

1. Fireline
2. Too Much Is Not Enough
3. A Roll Of The Dice
4. Mad World
5. When He Comes Around
6. Thousand Kings
7. I Still Rock
8. Fake News
9. When It All Falls Down
10. Turn The Light On
11. Son Of Fire
12. New Tomorrow

 

SHAKRA bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla