Festivals
Festivals
Mit Anthrax / Eisbrecher / Cradle Of Filth und vielen mehr ...
1. – 3. 08.2019



Artist: White Stones
VÖ: 20.03.2020
Label: Nuclear Blast
Genre: Death Metal
Geschrieben von Julia
Ausgabe Juni 2020

 

 

 

White Stones ist ein Death Metal-Solo Projekt von „Opeth“ Bassist Martin Mendez. Mit seinem Album „Kuarahy“ will er zu seinen Wurzeln zurückkehren, deswegen ist sein Geburtsort auch Namensgebend für das Album. Allerdings will er nicht nur zu den Wurzeln seiner Familie zurückkehren, sondern auch zu den Wurzeln seines Schaffens als Musiker.

 

Das Debüt Album entstand in der einjährigen Pause nach der „Sorceress Tour“ von „Opeth“. Auch wenn nie geplant war das daraus ein Album entsteht ist dies doch geschehen. Zum Glück. Denn sonst wäre der Musik Welt Definitiv etwas entgangen. Denn das 10 Track lange Debütalbum ist vollgepackt mit Death Metal.

 

Mendez experimentiert und lässt uns einen progressiv angehauchten Death Metal hören welcher mit lateinamerikanischen Elementen unterlegt ist. Der Track „Infected Soul“ kommt ehr mit jazzigen Sound daher. Es wird aber auch kräftiger und massiver wenn man „Taste of Blood“ hört. Das beachtliche Klangbild kann man über das ganze Album hinweg nicht überhören.

 

Wer hier „Opeth“ erwartet wird enttäuscht denn das Werk von Martin Mendez hat damit sehr wenig zu tun. Es ist nicht ganz einfach sich in das Werk reinzuhören allerdings ist das auch zu erwarten gewesen, weil es nun mal kein Abklatsch von den „Opeth“ werken ist.

 

Ein gelungenes Werk welches doch sehr doomig daher kommt. Von mir eine Hörempfehlung für jeden Death Metal Fan.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist

1.Kuarahy
2.Rusty Shell
3.Worms
4.Drowned In Time
5.The One
6.Guyra
7.Ashes
8.Infected Soul
9.Taste Of Blood
10.Jasy

 


White Stones bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla