Artist: Lennart Schilgen
VÖ: 09.04.2021
Genre: Pop
Label: Kleingeldprinzessin Records
Geschrieben von Roman Golub

 

 

 

Lennart Schilgen hat am 09.04.2021 eine ziemlich coole und frische EP namens „Populärmusik“ herausgebracht. Locker und leicht mit einer gehörigen Portion Ironie präsentiert er fünf Songs rund um das Liebe und Beziehung.

 


„Ich lass es nur geschehen“ ist ein sehr klug aufgezogener Titel. Es wird eine Brücke von der Erklärung eines Seitensprungs zu gesellschaftskritischen Ansätzen geschlagen. „Ich will keinem etwas Böses/ Ich lass es nur gescheh' n“ „Das nennt man Laisser-faire/ Ich hab mir das nicht ausgedacht“

 


Im Song „Lea“ wartet der Künstler mit höchst interessanten Lyrics auf. „Lea , du hast ein Lied“ „Ich mach dir keinen Vorwurf/ Aber ich muss dir wohl kaum erklär' n/ Es wäre nicht dazu gekomm'/ Wenn wir zusammengeblieben wär' n. / Frag mal die Statistik/ Wie die meisten Songs entsteh' n“ Lea ist wohl vermutlich die Muse zu diesem Song gewesen. Das Video zu diesem Titel wurde inhaltlich gut umgesetzt und ist auch recht amüsant.“

 


Mit der Gitarre und streckenweise mit dem Piano sind diese fünf Songs gut produziert und angenehm für den geneigten Hörer zu vernehmen. Die Vocals bringen dass Ganze sehr dezent rüber. Man könnte die EP eine angenehme Unterhaltung in liedhafter Form nennen. Gesungene Geschichten sind es hier. Diese Lieder sind zudem ziemlich neuartig gestaltet und gehen als Popmusik durch. Am besten kann man hier einfach zuhören und sich über die unterhaltsamen Texte erfreuen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tracklist:

01 Wir verstehen uns blind
02 Müssten wir uns nicht küssen
03 Ich lass es nur geschehen
04 Lea
05 Ich bleib hier

 

 


Lennart Schilgen bei Facebook

Lennart Schilgen im Netz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Joomla templates by a4joomla