EISBRECHER - Jahresabschlusskonzert
am 16.12. 2017 in der Turbinenhalle / Oberhausen!
Festivals
Festivals

"Geile Scheibe"


Artist: Alestorm
Genre: Powermetal
Label: Napalm Records (Universal Music)
VÖ: 26.05.2017
Geschrieben von Alina
Ausgabe Juni 2017

 

Alestorm ist eine Powermetalband aus Schottland, existierend seit 2004 (damals als Battleheart bekannt und im Januar 2008 in Alestorm umbenannt). Das neue Album No Grave But The Sea erinnert an Piratenmusik aus Filmen und macht richtig Laune! Außerdem werden durch die Lieder Geschichten lebendig, man hat diese wirklich vor den Augen und bekommt richtig Bock mit einem Krug Rum in der Hand mit zu schunkeln! Sie sind zum größten Teil Aufrufe zum in die See stechen und zum Kämpfen.

 

 

Das Lied Bar And Imbiss vermittelt dieses Gefühl am deutlichsten. Das Gitarrensolo in diesem Song ist nicht störend, aber es sticht heraus und bringt einen zurück in die Realität. „Fucked With An Anchor“ ist provokativ und lustig zugleich. Mit den Backroundsängern und dem “Hey“ am Schluss erscheint das Lied noch lustiger, als es ohnehin schon ist!

 

Die Musik erinnert an Mittelaltermetal und der schottische Akzent des Sängers passt super zu dem Piratenimage. Der Gitarrenakkord am Ende von „Man In The Pumps“ gibt dem Lied noch einen schönen runden Schluss und macht dieses somit vollkommen.

 

„Mexico“ hat etwas rockigeren Touch und passt nicht ganz in das Album. Es ist so als ob man die vorherigen Songs umdrehen würde – viel Metal, ein bisschen Piraten. Im folgenden Lied sind die Strophen rockiger und der Refrain hat wieder die gewöhnliche Piratenmusik. „Pigleg Potion“ hat was von Speed Metal, kombiniert mit Mittelalter – es ist wirklich schnell und hat mal wieder ein Gitarrensolo, dem ein Dudelsacksolo folgt. Ich finde, es ist eine coole Kombination. „To The End Of The World“ ist sehr metallastig, beinhaltet Screamelemente und auch Backroundgesand. Hier wird die Vergangenheit mit der Gegenwart am besten kombiniert.

 

Fazit: Trotz der kleineren Unstimmigkeiten, geil!

 

 

 

 

 


Trackliste:
1. No Grave But The Sea
2. Mexico
3. To The End Of The World
4. Alestorm
5. Bar And Imbiss
6. Fucked With An Anchor
7. Pegleg Potion
8. Man The Pumps
9. Rage Of The Pentahook
10. Treasure Island

 

 

 

Alestorm bei Facebook 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla