Das Fortleben - Live On -Stage"|
Am 21.10.2017 - Halloweenparty mit Konzert (Das Fortleben)
Festivals
Festivals
Mit 40 Bands, 5 Venues, Shows, Art, Workshops, Readings & Mystic Halloween Market
13. bis 14.10.2017

"Düster und unheilvoll"


Artist: An Erotic End Of Times
VÖ: 02.06.2017
Genre: Rock, Industrial
Label: Les Disques Rubicon / Echozone
Geschrieben von Bibi
Ausgabe Juli 2017

 

 

 

Mit dem ersten Album eröffnet „AN EROTIC END OF TIMES“ mit "Chapter One" die Bandgeschichte rund um den französischen Schreiber und Musiker Philippe Deschemin.


Das Ende der Zeit ist ja mittlerweile ein beliebtes Thema bei verschiedensten Musikern, und so wird auch die Thematik in den Stücken von An Erotic End Of Times würdevoll aufgegriffen. Endzeitstimmung als neuer Verkaufsschlager?

 

Musikalisch haben sich die beiden Männer (Erwan Frugler und Philippe Deschemin) nicht wirklich festgelegt, und bewegen sich irgendwo zwischen Dark Rock und Metal mit Industrial-Einflüssen. Doch wie klingt das ganze eigentlich? Definitiv durchweg düster und teilweise durch die fehlenden Hooklines etwas Stupide. Doch genau dieser etwas eintönige Touch macht das Album auch wieder interessant, und dies wird durch die eher warmherzige Stimme am Mikrofon noch verstärkt.

 

Die insgesamt 8 Songs auf dem Album bestechen durch eine sehr düstere, aber klangvolle Atmosphäre, die zu großen Teilen im Dark Rock beheimatet ist, die modernen Industrial-Metal einlagen sorgen jedoch für ein wenig frischen Wind.

 


Wer sich gerne der Düsternis hingibt und auf Endzeitstimmung steht, der sollte sich definitiv etwas näher mit dem Album befassen.

 

 

 

 

 

 

Tracklist:
1 I Am Become Death 02:23
2 Love Is The End 03:19
3 No Rights Except To Die 05:17
4 A Freaky World 04:47
5 One Second After 05:17
6 Writings On The Wall 04:59
7 The Hangman 05:42
8 The Origin Of All Coming Evil 06:41

 

 


An Erotic End Of Times bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla