Festivals
Festivals

"Eine runde Sache"


Artist: Trivium
Genre: Metal
VÖ: 20.10.2017
Label: Roadrunner Records / Warner Music
Geschrieben von Bibi
Ausgabe Januar 2017

 

 

 


Es gibt im Leben wie auch in der Musik immer nur zwei Optionen: Tod oder Wachstum. Trivium haben sich für das Wachstum entschieden, und so kommen auf Ihren neuesten Werk sämtliche Elemente zur Vollendung, die Trivium seit ihrer Gründung 1999 definierten.

 

Nachdem das letzte Album der Truppe eher etwas schwächer als gewohnt war, trumpfen Trivium mit “The Sin And The Sentence” richtig auf und zeigen, was sie können und haben mit dem Album ein klasse Werk hingelegt.

 

Schon mit dem Titelsong und Opener der Scheibe, eröffnen die Musiker einen Reigen aus fantastischer Musik, gepaart aus einen wunderschönen Klarstimme und der leicht schreienden Chorus-Stimme, so wie es eben sein soll. Dazu ein Spund, der tatsächlich nicht von schlechten Eltern ist. Der Einstand ist somit schon einmal hervorragend gelungen.


„BEYOND OBLIVION” ist mit seinen donnernden Riffs ein absoluter Hinhörer, das besonderen an dem guten Stück ist der leicht Gothic angehaftet Refrain, der alles andere als langweilig ist, sondern sich unglaublich gut in den Sound einfügt. Hier hat sich schon einen meiner Lieblingsstücke auf dem aktuellen Album gefunden, der sich nicht nur in meinem Player zum Dauerbrenner entwickeln könnte.

 

Grundsätzlich ist “The Sin And The Sentence” unglaublich abwechslungsreich, das kann man wunderbar bei „OTHER WORLDS“ hören, hier fehlen die Growls komplett, und der Song wird nur durch die fantastische Klarstimme getragen, untermalt von einem fetten Sound.


Trivium punkten auf Ihrem Album mit feiner Melodiosität, fein ausgeklügelten technischen Thrash, Black-Metal-Anleihen, auch ein wenig Punk-Feeling ist vertreten, und trotzdem spürt man körperlich das immer schlagende Heavy-Herz der gestandenen Männer. “The Sin And The Sentence” toppt um Längen das Vorgänger-Album und wird das Herz der Fans und Anhänger höherschlagen lassen. Eine absolut Runde Sache!

 

 

 

 

 


Tracklist:
01. THE SIN AND THE SENTENCE
02. BEYOND OBLIVION
03. OTHER WORLDS
04. THE HEART FROM YOUR HATE
05. BETRAYER
06. THE WRETCHEDNESS INSIDE
07. ENDLESS NIGHT
08. SEVER THE HAND
09. BEAUTY IN THE SORROW
10. THE REVANCHIST
11. THROWN INTO THE FIRE

 

 

 

Trivium bei Facebook 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla