Festivals
Festivals


Tanzflächenknaller und Electrohymnen 


Artist: NOYCE™
Genre: Electronica
Label: Focile Art Tribe
VÖ: 03.12.2017
Geschrieben von Bibi
Ausgabe Januar 2018

 

 

Nach langer Zeit - genauer gesagt, 6 Jahre nach Ihrem letzten Album gibt es endlich wieder ein Lebenszeichen in Form eines neuen Albums der sympathischen Band rund um Florian Schäfer. Mit „Love Ends“ bringen die Männer Ihr nun fünftes Album auf den Markt.

 

Schon mit dem Opener der Scheibe „At The End“ greifen die Düsseldorfer in die vollen, der etwas abgefahrene Sound wird von der gewollt düsteren Atmosphäre dominiert, und es knackt und rauscht im Getriebe, passend zu dem Titel. Man fühlt sich tatsächlich am Ende aller Dinge angekommen, klasse Inszenierung!

 

„Sense of Despair“ ist genauso duster gehalten, doch auf eine andere Art, denn die Störgeräusche vom Vorgängersong fehlen komplett, dafür darf man der bezaubernden Stimme von Florian lauschen, in diesem Song kommt der Dark Electro richtig schön zur Geltung, und auch ein wenig Retro fehlt nicht. Ein wunderbares Stück, das die Massen auf die Tanzflächen locken dürfte. Zudem hat dieser Song unglaubliches Dauerschleifenpotential.

 

„Kaltland“ überrascht mit einem deutschen Text, und die Jungs beweisen mit diesen Stück, das sie auch in Ihrer Muttersprache absolut geil klingen. Dieser Songs ist etwas ruhiger, und das steht dem Stück mit der dazugehörenden Lyrik wunderbar.

 

Grundsätzlich kann man sagen, das NOYCE™ mit Love Ends ein wunderbares, gesellschaftskritisches Album herausgebracht haben, in dem alles stimmig ist. Es ist düster, es ist bedrohlich, und doch voller Hoffnung – wie eben die Welt Welt 2017 / 2018 von vielen gesehen wird. Neben Tanzflächenknallern, sind auch einige Electrohymnen unter den 12 Stücken, und jeder einzelne Song ist es mehr als wert, in die Welt hinaus getragen zu werden!


Holt Euch das Album!

 

 

 

 

Tracklist

01. At The End
02. Sense Of Despair
03. Heimat
04. Brave New World
05. Propaganda
06. Kaltland
07. Fall[out]
08. Die Ungeliebten
09. Mensch[en]
10. Zertrennlich
11. The World Is Quiet
12. Love Ends

 

 

 


Line-up

Florian Schäfer
Oliver Goetz
Markus Poschmann
Jens Schilling


NOYCE™ bei Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla